Ralph Janik

Ralph Janik
Ralph Janik, 1986 in Wien geboren, unterrichtet an der Universität Wien Wirtschaftsvölkerrecht und Menschenrechte. Außerdem betreibt er mit "Recht politisch" und "Janik & Moser – in bester Verfassung" zwei Podcasts zu juristischen Themen.
IMPFPOLITIK

» Viele fürchten einen Corona-“Impfzwang”, auch wenn er dezidiert ausgeschlossen wird. Juristisch ist beides möglich. Die Sinnhaftigkeit steht auf einem anderen Blatt. 

RALPH JANIK | 01.12.2020
KRISENMANAGEMENT

» Mit der Corona-Pandemie bekommt das das Recht eine gänzlich neue Rolle. Grund genug, es nicht zu überschätzen. Zwang und Strafe stoßen irgendwann an ihre Grenzen. Ein kleiner Appell.  

RALPH JANIK | 26.11.2020
VÖLKERRECHT

» Die SPÖ will Terroristen künftig leichter die Staatsbürgerschaft entziehen. Dabei gibt es hier völkerrechtlich sehr enge Grenzen.

RALPH JANIK | 11.11.2020
JUSTIZPOLITIK

» Schon heute ermöglicht das Recht lange Freiheitsstrafen gegen Dschihadisten. Das Problem liegt beim "Deradikalisieren".

RALPH JANIK | 04.11.2020
INTERNATIONALE POLITIK

» Der diesjährige Friedensnobelpreis ging an das Welternährungsprogramm der Vereinten Nationen. Österreichs Beiträge sind seit Jahren verschwindend gering. Was ist da los?

RALPH JANIK | 19.10.2020
JUSTIZPOLITIK

» Die Verfassungsrichter beraten derzeit, ob es ein Recht auf den "assistierten Suizid" in Österreich geben soll. Was spricht dafür, was dagegen?

RALPH JANIK | 04.10.2020