Guter Journalismus denkt nach. Schlägt Alternativen vor. Entwickelt eigene Ideen. Der FALTER Think-Tank versammelt Meinungen, Kontroversen und Analysen zu den großen Themen der Zeit. Geschrieben von FALTER-Autorinnen und Österreichs spannendsten jungen Wissenschafterinnen.

GESUNDHEITSPOLITIK

» Was bringt eine allgemeine Impfpflicht? Könnte sie am Ende sogar kontraproduktiv sein? Einiges spricht dafür.

KATHARINA T. PAUL | 25.03.2019
MEDIEN

» Framing, Message Control, Fake News: Werden wir manipuliert und wie viel Macht haben Massenmedien wirklich?

JAKOB-MORITZ EBERL | 18.03.2019
FEMINISMUS

» Wie kann man sich in einer super-korrekten Sprachwelt noch solidarisieren, wenn wir keine Worte mehr haben, um Gemeinsames und Allgemeines anzusprechen?

LISZ HIRN | 08.03.2019
PRO & CONTRA

» Eine staatliche Frauenquote auf Wahllisten würde das Ergebnis einer Wahl zum Teil vorwegnehmen. Das ist nicht zulässig.

  FLORIAN KLENK | 07.03.2019
PRO & CONTRA

» Niemand findet Quotenregelungen besonders elegant. Aber sie sind eine unumgängliche Notlösung auf Zeit.

  BARBARA TÓTH | 07.03.2019
FRAUENPOLITIK

» Wie sieht die Bilanz der Frauenpolitik der neuen Regierung aus? Ein Blick auf die jüngsten Reformvorhaben zeigt, wohin die Reise geht.

  ULRIKE FAMIRA-MÜHLBERGER | 06.03.2019
POLITIK UND WISSENSCHAFT

» Alle reden von evidenzbasierter Politik. Aber wird Politik durch die Verwendung von Daten, Zahlen und Fakten automatisch fairer und demokratischer? Vorsicht ist angebracht.

KATHARINA T. PAUL | 28.02.2019
KRISE DER KRITIK

» Journalisten, Oppositionspolitiker oder Wissenschaftler werden diskreditiert mit dem Ziel, sie mundtot zu machen und Vertrauensverlust in der Bevölkerung zu befördern.

LAURA WIESBÖCK | 28.02.2019
DEMOKRATIE

» Alle sorgen sich wegen der Rechtspopulisten. Genauso gefährlich ist der populistische Wähler, wie eine neue Studie zeigt

JAKOB-MORITZ EBERL | 30.01.2019
RECHTSPOPULISMUS

» Die europäischen Rechtspopulisten stimmen im EU-Parlament konsequent gegen Klimaschutz und vernetzen sich sich international.

  NINA HORACZEK | 27.01.2019