Guter Journalismus denkt nach. Schlägt Alternativen vor. Entwickelt eigene Ideen. Der FALTER Think-Tank versammelt Meinungen, Kontroversen und Analysen zu den großen Themen der Zeit. Geschrieben von FALTER-Autorinnen und -Autoren und Österreichs jungen Wissenschafterinnen und Wissenschaftern.

ÖKONOMIE

» Die soziale Kluft allein über die sogenannte Leistung zu legitimieren, bezeichnet der Ökonom Thomas Piketty als Rechtfertigungsapparat des meritokratischen Extremismus.

LAURA WIESBÖCK | 15.05.2019
PHILOSOPHIE

» Als Wissenschaftlerinnen tragen wir nicht nur die Verantwortung, dorthin zu gehen, wo es ‘weh tut’, sondern wir sind auch für die Art und Weise verantwortlich, in der wir diesen Diskurs gestalten…

JANINA LOH | 06.05.2019
ETHIK

» Gerade religiös aufwachsende Kinder in Österreich bräuchten einen verpflichtenden Ethikunterricht.

LISZ HIRN | 29.04.2019
INTEGRATION

» Erfolgreiche Integration braucht neben Bildung und Arbeit auch psychische Betreuung.

JUDITH KOHLENBERGER | 29.04.2019
MEDIENPOLITIK

» Die Abschaffung oder Kürzung der Mittel öffentlich-rechtlicher Rundfunkanstalten ist ein direkter Angriff auf die Pluralität und Medienfreiheit.

KRISZTINA ROZGONYI | 29.04.2019
ÖKONOMIE

» Brauchen wir Statistikunterricht in der Volksschule? Nicht unbedingt, aber eine breite Veränderung der Kommunikations- und Diskussionskultur über kausale Zusammenhänge.

AXEL SONNTAG | 15.04.2019
MIGRATIONSDEBATTE

» Der Zusammenhang zwischen Kriminalität und Integration ist kein linearer: Weder beweisen niedrige Kriminalitätsraten der ausländischen Bevölkerung ihre Integration, noch umgekehrt.

JUDITH KOHLENBERGER | 08.04.2019
GESUNDHEITSPOLITIK

» Was bringt eine allgemeine Impfpflicht? Könnte sie am Ende sogar kontraproduktiv sein? Einiges spricht dafür.

KATHARINA T. PAUL | 25.03.2019
MEDIEN

» Framing, Message Control, Fake News: Werden wir manipuliert und wie viel Macht haben Massenmedien wirklich?

JAKOB-MORITZ EBERL | 18.03.2019
FEMINISMUS

» Wie kann man sich in einer super-korrekten Sprachwelt noch solidarisieren, wenn wir keine Worte mehr haben, um Gemeinsames und Allgemeines anzusprechen?

LISZ HIRN | 08.03.2019