Guter Journalismus denkt nach. Schlägt Alternativen vor. Entwickelt eigene Ideen. Der FALTER Think-Tank versammelt Meinungen, Kontroversen und Analysen zu den großen Themen der Zeit. Geschrieben von FALTER-Autorinnen und -Autoren und Österreichs jungen Wissenschafterinnen und Wissenschaftern.

NATIONALRATSWAHL

» Heinz-Christian Straches Facebook-Seite war der Wahlkampfmotor der FPÖ. Jetzt stottert er zum ersten Mal

JAKOB-MORITZ EBERL | 10.09.2019
DEMOKRATIE

» Ein zunehmender Anteil der österreichischen Wohnbevölkerung darf nicht an nationalen Wahlen teilnehmen. Das schadet der Demokratie.

JUDITH KOHLENBERGER | 02.09.2019
WAHLFORSCHUNG

» Wir haben alle Posts der Spitzenkandidaten und Parteien zwei Monate vor der Nationalratswahl 2017 und der Europawahl 2019 gesammelt und auf ihren “Europa-Fokus” geprüft.

JAKOB-MORITZ EBERL | 17.07.2019
MIGRATION

» Hartnäckig hält sich die Meinung, Seenotrettungen würde Migranten überhaupt erst dazu verleiten, den gefährlichen Weg über das Mittelmeer zu wagen. Ist das wirklich der Fall?

JUDITH KOHLENBERGER | 12.07.2019
ETHIK

» EU und OECD suchen nach ethischen Richtlinien für den Einsatz vertrauenswürdiger Künstlicher Intelligenz (KI). Was genau heisst "vertrauenswürdig" in dem Zusammenhang?

JANINA LOH | 08.07.2019
MIGRATION

» Am Weltflüchtlingstag 2019 sind über 70 Millionen Menschen auf der Flucht. Solange Mobilität nicht gerecht verteilt ist, ist eine „Lösung“ der Migrationsfrage nicht in Sicht.

JUDITH KOHLENBERGER | 19.06.2019
WAHLKAMPF

» Sebastian Kurz ist schon im Wahlkampf und zeigt sich als Volksheld, der gegen Rot-Blau ankämpfen muss. Was ist daran wahr und warum übernehmen Medien sein Narrativ?

PETRA BERNHARDT | 17.06.2019
REGIERUNGSKRISE

» Ist es tatsächlich eine „Infantilisierung“, wenn die Vengaboys die Ibiza-Affäre zum Hit machen? Nein. Aber man muss auch wieder aus der Spaßkultur ins Politische kommen.

JUDITH KOHLENBERGER | 13.06.2019
WAHLKAMPF

» Heinz-Christian Straches Facebookseite ist für die FPÖ ein wichtiges Wahlkampftool. Trotzdem könnte sie ihr abhanden kommen.

JAKOB-MORITZ EBERL | 11.06.2019
MIGRATION

» Migration „gegen Null“ bringen zu wollen, wie von Politikern unterschiedlicher Couleur proklamiert, ist nicht nur faktisch unmöglich, sondern als Ziel an sich zu hinterfragen.

JUDITH KOHLENBERGER | 03.06.2019