“Da bin ich jetzt supernackt”: Vorlesung Telefonprotokolle

Am 17.1.2011 fand im Audimax der Universität Wien eine besondere Vorlesung statt, die wegen des großen Andrangs am 1.2.2011 wiederholt wurde.
In der Lehrveranstaltung von Univ. Prof. DDr. Heinz Mayer lasen die Kabarettisten Thomas Maurer, Robert Palfrader und Florian Scheuba aus den polizeilichen Abhörprotokollen von Grasser und Meischberger, fachlich unterstützt vom stv. Chefredakteur des FALTER, Florian Klenk.
Mehr als tausend Menschen drängten sich im Audimax der Uni Wien, Tausende fanden keinen Einlass mehr; fast 5000 hatten sich auf Facebook angekündigt.

Mehr zu diesem Thema:

“Eine Geschichte von dir”
Einem Telefonprotokoll zufolge belastet der Lobbyist Walter Meischberger seinen Freund Karl-Heinz Grasser (aus FALTER 37/2013)

Der Fall Grasser: das neue Telefonprotokoll im O-Ton
Neue polizeiliche Telefonprotokolle im Fall Karl-Heinz Grasser. Die Dokumente legen den Verdacht nahe, dass der Ex-Finanzminister hinter horrenden Scheinrechnungen des Lobbyisten Peter Hochegger steht (aus FALTER 37/2013)

Der Fall Grasser: die polizeilichen Telefonprotokolle als FALTER-Lesung
Die Kabarettisten Robert Palfrader, Florian Scheuba und Thomas Maurer lesen in der Wiener Redaktion des FALTER aus den polizeilichen Telefonüberwachungsprotokollen, die im FALTER 37/13 veröffentlicht wurden.


ANZEIGE