Horse Fabulous

The Stands


The Stands sind jung, aus Liverpool und traditionsbewusst, also von der Musik der Sechziger und Siebziger besessen. Ihr zweites Album haben sie in Los Angeles mit dem Produzenten Tom Rothrock (Beck, Foo Fighters) aufgenommen. Ein Hang zu hübschen britischen Popsongs, die die Band lieber mit vielschichtigen Arrangements versieht, als sie zu schalem Oasis-Pomp aufzublasen, verschränkt sich mit der beseelten Leichtigkeit des Westcoastsounds. Keine Platte, die einem ins Gesicht springt, aber eine, an der man möglicherweise umso länger seine Freude haben wird. Hier wächst heimlich, still und leise eine tolle Band heran.

Sebastian Fasthuber in FALTER 32/2005



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×