Based on a True Story

Fat Freddy's Drop


Diese wunderbar wummernde Sommerplatte kommt ausgerechnet vom Label Sonar Kollektiv, das sonst für etwas zähen NuJazz bekannt ist. Mit Fat Freddy's Drop wurde nun eine umso geschmeidigere Formation verpflichtet, die ihre Register von Reggae über Folk bis Funk und Soul perfekt zu ziehen versteht. In ihrer neuseeländischen Heimat hat die siebenköpfige Band für diese lässig groovende Mixtur gar schon eine Platinplatte erhalten. Das wird sich hierzulande sicher nicht ausgehen, von der sehr entspannten Herangehensweise der Musiker, die dennoch nie den Faden verlieren, könnte man sich jedoch schon mal eine Scheibe abschneiden.

Sebastian Fasthuber in FALTER 31/2005



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×