As I Walked Forth

Quadriga Consort


Es hat nicht nur mit der Sprache zu tun, dass die uralten englischen, schottischen und irischen Songs & Tunes dieses Albums einen so überzeugenden Pop-appeal haben. Es liegt vor allem an den tollen Arrangements, mit denen Nikolaus Newerkla die historischen Instrumente (Blockflöten, Gamben, Barockcello, Perkussion, Cembalo) seines achtköpfigen Quadriga Consorts fetzen lässt. Nix mit Müsli-Muffigkeit, nix mit Simon & Garfunkels Sentiment bei "Scarborough Fair". Statt dessen gibt's, ganz in Poptradition, einen fantastischen Hidden Track.

in FALTER 27/2005



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×