Keyboard Lies

e:gum


Keine Atempause für Tausendsassa Hans Platzgumer, der nach seiner Autobiografie und CD-Anthologie "Expedition" auch schon das nächste Album vorlegt. "Keyboard Lies" ist die Premiere seines neuen Trios e:gum, in dem Platzgumer allerdings mit von anderen Formationen bekannten Partnern arbeitet. Am Mikro wechselt er sich mit Queen-Of-Japan-Stimme Catriona Shaw ab, den Computer teilt er mit Jens Döring von HP.Stonji. Die elektropoppigen Ergebnisse der Zusammenarbeit gestalten sich äußerst vital und auch recht eingängig, auf Dauer aber leider etwas gar einförmig. Live dürfte e:gum nichtsdestotrotz gut reinhauen.

in FALTER 20/2005



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×