EKH bleibt

Diverse


"14 Tracks für Autonomie & Widerstand" lautet der programmatische Untertitel dieser Benefiz-CD für das von der Räumung bedrohte autonome Wohn- und Kulturzentrum Ernst-Kirchweger-Haus in Favoriten. Trotz des kämpferischen Titels bleibt der im EKH für gewöhnlich dargebotene Parolenpunkmatsch hier glücklicherweise außen vor. Zwischen HipHop, Dancehall, Drum 'n' Bass und Elektronik steuern diverse österreichische Acts von Mieze Medusa & Tenderboy über Texta, die Waxolutionists und Total Chaos bis zu Gustav exklusive Aufnahmen bei; Bitchin' Delilahs & Tapiresque liefern mit dem "EKH-Song" eine eigenwillige Adaption des Ton-Steine-Scherben-Klassikers "Rauch-Haus-Song". Bei einigen Beiträgen heiligt der gute Zweck zwar die nicht ganz so aufregenden Mittel; insgesamt ist diese CD aber deutlich interessanter als viele vergleichbare Benefizdinger.

in FALTER 17/2005



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×