Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 10/2005

Is That You

von Rebekka Bakken | rezensiert in FALTER 10/2005
Von Clubauftritten hat es die aus Norwegen stammende und in Wien lebende Sängerin mit ihrem zweiten, auf ihr Solodebüt "The Art of How to Fall" folgenden Album direkt auf die große … weiter »

brpobr

von brpobr | rezensiert in FALTER 10/2005
"Life", "As", "We See", "It", "By Now": So nennen Schlagzeuger Bernhard Breuer und die Gitarristen Fabian Pollack und Michael Bruckner die fünf Nummern der Debüt-CD ihres Trios … weiter »

Some Cities

von Doves | rezensiert in FALTER 10/2005
Die englischen Pop/Rock-Hoffnungsträger Doves rücken die Stadt im Allgemeinen und die Vorhölle Suburbia im Besonderen in den Mittelpunkt ihres dritten Albums. Kein Wunder, hat das … weiter »

To Die Alone

von Moneybrother | rezensiert in FALTER 10/2005
Kaum ein Jahr nach seinem beseelten Debüt "Blood Panic" legt der rastlose Moneybrother eine neue Songkollektion vor. Der mit Punk sozialisierte und später zum Soul übergelaufene … weiter »

Soulsugar Vol. 2

von Diverse | rezensiert in FALTER 10/2005
Die Veranstalter des sonntäglichen Wiener Clubs Soulsugar definieren Soul seit Jahren weniger über emotionale Tiefe als vielmehr über seine Fähigkeit, tanzwillige Beine in Bewegung … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×