The Documentary

The Game


Nein, der freundliche junge Mann am Cover will keine Reifen verkaufen. Es würde ihm schon genügen, ein neuer Superstar des HipHop zu werden. Er hört auf den Namen The Game, kommt aus L.A. und hat das Glück, Dr. Dre, Eminem und 50 Cent zu seinen Bekannten zu zählen. Die haben den standesgemäß mit einer saftigen Bio samt Dealervergangenheit ausgestatteten Rapper unter ihre Fittiche genommen und ihm gemeinsam mit anderen hochbezahlten Produzenten wie Kanye West, Timbaland oder Just Blaze erstklassige Beats gebastelt. Doch was nützt's, der Hauptdarsteller weist kaum Profil auf, und so geht "The Documentary" nach und nach die Luft aus.

in FALTER 7/2005



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×