Schöne Wiege meiner Leiden. Lieder & Briefe

Werner Güra, Christoph Berner, Johannes Brahms, Robert...


Johannes Brahms, Clara und Robert Schumann hatten die aufregendste und tragischste Dreiecksbeziehung der Musikgeschichte. Sie fand nicht nur in zahlreichen Briefen, sondern auch in der Musik der drei Komponisten ihren Niederschlag, vor allem in ihren Liedern über Liebe, Entsagung und Tod. Der Wiener Pianist Christoph Berner und Tenor Werner Güra haben ein entsprechendes Programm (Brahms' "Deutsche Volkslieder", WoO 33; Robert Schumanns "Liederkreis", op. 24; sowie sieben Einzelstücke von Clara Schumann) zusammengestellt und zeigen sich darin als einander ebenbürtiges Duo, das in ganz und gar unprätentiöser, agiler und farbreicher Interpretation allen Kitschfallen erfolgreich aus dem Wege geht. Und der Versuchung, passende Briefstellen auf CD lesen zu lassen. Wer lesen will, muss es selber tun: im hervorragenden Begleittext.

Carsten Fastner in FALTER 4/2005



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×