Touch

Michael Mayer


Michael Mayer ist eine zentrale Figur der Kölner Kompakt-Welt; dem labeltypischen Minimalismus will der DJ und Produzent mit seinem Debütalbum jedoch nur bedingt entsprechen. Mayer legt seine Tracks im Kern zwar dezent und aufs Wesentliche fokussiert an; als Motor seiner Musik fungiert aber eine vorwärts in Richtung großes Glück am Dancefloor drängende Mischung aus kontrollieNNEUErter Euphorie und steter Leidenschaft. Nicht nur einmal ruft diese Platte laut "Disco!"; zugleich zitiert sie unterschiedlichste Techno-Stile der letzten Jahre und ergibt so prächtig unstumpfen Hedonismus, der eigentlich nur vom 10-Minuten-Bremser "Slowfood" unterbrochen wird.

in FALTER 49/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×