Aperitivo

Munk


Get the Party started! Mathias Modica und Jonas Imbery, die Betreiber des stilpluralistischen Münchner Clubpop-Plattenlabels Gomma, debütieren in eigener Sache. Zwischen Punk-Funk und Trash-Disco zimmern sie eine knallbunte und quietschfidele Welt, in der hymnentaugliche Tanzmusik mit der Lizenz zum Rocken im handlichen Songformat zu haben ist. Als Gaststimmen feiern unter anderem der Glampop-Entertainer Bobby Conn, die Rapperin Princess Superstar und der Trash-Techno-Weltenbummler Electronicat mit, und wenn sich dann auch noch James Murphy vom famosen LCD Soundsystem zu Wort meldet, stehen die Zeichen endgültig auf Hit: "Kick out the Chairs, Motherfuckers!"

in FALTER 47/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×