On My Way

Ben Kweller


Am Cover seines Debüts "Sha Sha" war Ben Kweller vor zwei Jahren beim Zähneputzen zu sehen. Für den Nachfolger posiert der junge Songwriter aus Brooklyn unter einem Wolfsrudel in den Bergen. Dass er sich trotzdem nicht über Nacht vom liebenswerten Kuschelboy in einen unnahbaren Tough Guy verwandelt hat, verrät schon der Schalk, der nach wie vor aus seinen Augen blitzt. Soundästhetisch in den Sixties verankert, trägt der gute Mann sein Herz weiterhin auf der Zunge und überzeugt so mit aufgeweckten, gewitzten und ohne Effekthascherei berührenden Liedern zwischen flott angelegtem Indieschrammelfolkpop und schmalzfrei dargebrachten Pianoballaden.

in FALTER 38/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×