Now Here Is Nowhere

Secret Machines


Vorwärts in die Vergangenheit! Dieses texanische Trio lässt alte Rock-Werte wie bombastische Gitarrenwälle, wuchtige Drums und psychedelische Sounds wieder aufleben. Im Gegensatz zu Legionen anderer Led-Zeppelin- und Pink-Floyd-Ergebener haben Secret Machines aber auch ein Ohr in die Zukunft gerichtet. Auf ihrem hoch energetischen Debütalbum "Now Here Is Nowhere" präsentieren sie ein Zukunftsmodell für Progressive Rock, das sympathischerweise keine Endlossoli mehr braucht, um etwas zu gelten, sondern in neun überlangen, sich bedächtig aufbauenden Songs erstaunlich präzis und fokussiert Richtung Nirwana reitet.

in FALTER 36/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×