Trip

Binder und Krieglstein


Rainer Binder-Krieglstein (Fetish 69) unternimmt auf seinem zweiten Album musikalische Ausflüge im Zeichen verquerer Pop-Elektronik, besucht u.a. eine seltsame Post-Punk-Dancehall ("Santa Fe") oder die britischen Achtziger ("Kitchen"). Der muntere Vorjahres-Hit "Wir wissen nicht" hallt nur mehr als schwaches Echo im schicken Shantel-Remix nach, ansonsten verläuft der "Trip" fern touristisch erschlossener Regionen. An klangtechnischer Perfektion ist der Grazer Reiseleiter nur am Rande interessiert. Für ihn zählt, dass beim Hörer auf der Kraut-und-Rüben-Tour keine Langeweile aufkommt.

in FALTER 29/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×