Armed Love

The (International) Noise Conspiracy


Auch die globalisierungskritischen schwedischen Soulpunks beziehen ihre Ideen aus den Sechzigern. Scheppernd dahinmarschierenden Rock verbinden sie mit expressivem Gesang und Spurenelementen afroamerikanischer Musik. "Wenn nicht jeder tanzt, tanzt niemand", zitieren T(I)NC ein in Uganda gesichtetes Graffito und bringen damit ihre Solidarität im Kampf gegen Schweinesysteme aller Art zum Ausdruck. Das mag alles sehr ehrenhaft sein, wirkt aber doch etwas zu schematisch, um wirklich mitreißen zu können.

in FALTER 28/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×