Post No Bill

Le Charmant Rouge


Neu formiert und mit Radians John Norman zu einem Quartett ergänzt, präsentiert sich die heimische Band auf ihrem zweiten Album runderneuert. Zwar stehen ihre weitgehend instrumental gehaltenen Stücke nach wie vor im Zeichen von Post- und Krautrock, doch gehört das Schwelgerische des Debüts "Winzer" der Vergangenheit an. Unter der wohlklingenden Oberfläche brodelt nunmehr eine gehetzte Stimmung, die sich in entsprechender Gitarrenarbeit und anderen Dissonanzen ihren Weg bahnt. "Post No Bill" beeindruckt durch großen Ideenreichtum und zahlreiche kleine Details, die das Album nicht so schnell langweilig werden lassen.

in FALTER 25/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×