You Forgot It in People

Broken Social Scene


Diesem kanadischen Kollektiv gelingt die Wiedererweckung des Post-Rock aus dem Geist von Indie. Wo Tortoise sich auf das Produzieren von Fußnoten verlegt haben, klingen Broken Social Scene weitaus konzentrierter. Im Zentrum ihrer zweiten Platte stehen wunderschöne Instrumentals, die mal gemächlich fließen, mal wild tosen; das i-Tüpfelchen sind einige Gesangsnummern in Augenhöhe mit Bands wie Pavement oder Built To Spill. Ergibt zusammen ein äußerst stimmiges Album, das sein eigenes kleines Universum darstellt, sich aber bestimmt über Besuch freut.

in FALTER 22/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×