Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 22/2004

The Way We Go

von Seelenluft | rezensiert in FALTER 22/2004
Beat Solèr, der Züricher DJ, Musiker und Produzent hinter Seelenluft, ist sehr geschickt darin, tanzbare Clubsounds mit eingängigen Songstrukturen zu verknüpfen. Nach dem … weiter »

You Forgot It in People

von Broken Social Scene | rezensiert in FALTER 22/2004
Diesem kanadischen Kollektiv gelingt die Wiedererweckung des Post-Rock aus dem Geist von Indie. Wo Tortoise sich auf das Produzieren von Fußnoten verlegt haben, klingen Broken … weiter »

Die ganze Kraft einer Kultur

von Mediengruppe Telekommander | rezensiert in FALTER 22/2004
Wenn bei Newcomern bereits von einem Gesamtkunstwerk geredet wird, ist höchste Skepsis angebracht. Doch das deutsch-österreichische Duo Mediengruppe Telekommander überzeugt … weiter »

Das Weltall ist zu weit

von Die Sterne | rezensiert in FALTER 22/2004
Mit ihrem siebten Studioalbum befreien sich die schlauen Hamburger Funkrocker von der künstlerischen Midlife-Crisis der letzten Jahre und legen eine ihrer gelungensten Arbeiten … weiter »

Alles Liebe

von Helmut Bohatsch, Paul Skrepek | rezensiert in FALTER 22/2004
Der Musiker Paul Skrepek gehört auch dem urleiwanden Kollegium Kalksburg an, der Schauspieler Helmut Bohatsch muss als durchaus somatisch verwandt gelten - gemeinsam haben die … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×