15 For The Jukebox

The Base


Austorock

Ebenfalls aus der steiermärkischen Landeshauptstadt kommt das seit den mittleren 90ern aktive Trio The Base. Sein Rockentwurf kombiniert Indie- und Americana-Einflüsse, fällt also im Vergleich um einiges konventioneller aus. Wo sich die Striggles mit närrischen Schwammerln dopen, gurgeln The Base lieber mit Whiskey; vor Machorock­attitüden bleiben sie dennoch gefeit. Die 13 Lieder ihrer irreführend "15 for the Jukebox" (Monkey/Hoanzl) betitelten Werkschau zeigen, dass in den ruhigsten Momenten manchmal die größte Kraft liegt – und dass Survivors "Rocky"-Hadern "Eye of the Tiger" auch als Trinkerballade ausgezeichnet funktioniert.

Gerhard Stöger in FALTER 31/2008



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×