Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 29/2008

Extraordinary Rendition

von Rupa & The April Fishes | rezensiert in FALTER 29/2008
Mit dem Heulen einer Sirene über entspanntem Geklimper starten Rupa & The April Fishes aus San Francisco in ihr Debütalbum, und die Aufmerksamkeit, die sie damit erheischen, haben … weiter »

… Because We Are Your Friends

von | rezensiert in FALTER 29/2008
Die Geschichte des ink/schoenwetter- Konglomerats ist bemerkenswert: Was vor sieben Jahren als exilburgenländischer Musikfreundeskreis begann, ist heute das wohl professionellste … weiter »

Stay Positive

von The Hold Steady | rezensiert in FALTER 29/2008
Das in unseren Breiten noch immer viel zu wenig bekannte Quintett aus Brooklyn ähnelt auch auf seinem vierten Album wieder Bruce Springsteen und seiner E Street Band in den 70ern. … weiter »

All We Could So Was Sing

von Port O' Brien | rezensiert in FALTER 29/2008
Operation "Herzenserweiterung jetzt"! Van Pierszalowski ist der Kopf der auf Arcade Fires Spuren zwischen überschwänglichem Indierock und alternativ gedeutetem Folk wandelnden … weiter »

She & Him: Volume One

von She & Him | rezensiert in FALTER 29/2008
Nach Scarlett Johansson ist Zooey Deschanel die nächste junge Hollywood- Aktrice mit Ambitionen als Sängerin. Auch sie hat nicht die weltbeste Stimme, aber Geschmack und einen … weiter »

Fleet Foxes

von Fleet Foxes | rezensiert in FALTER 29/2008
Die Fleet Foxes kommen aus Seattle, was aber keine falschen Assoziationen wecken soll: Als dort Grunge explodierte und die internationale Popwelt nachhaltig erschütterte, waren der … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×