Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 26/2008

Limbo,Panto

von Wild Beasts | rezensiert in FALTER 26/2008
Wo die Frage schon unbeantwortet in der Luft liegt: Ja, es gibt ihn, den guten Fußballsong. Und genauso wie das gute Liebeslied lieber den Schmerz vertont als banal die Erfüllung … weiter »

At Mount Zoomer

von Wolf Parade | rezensiert in FALTER 26/2008
Die kleinen Brüder von Arcade Fire legen ihr zweites Album vor. Im Gegensatz zum Debüt "Apologies for the Queen Mary", das sich vor Energie überschlug, klingt es gedämpfter, … weiter »

Bittersweet

von miss/mister | rezensiert in FALTER 26/2008
Reine Gegenwart ist nicht zu haben, alles knüpft an bereits Bestehendes an. Das Vorangegangene ist nicht schlechterdings Vergangenes, sondern kann – neu gesehen und geordnet – … weiter »

The Very Heart of Things

von Renate Hornstein | rezensiert in FALTER 26/2008
Reine Gegenwart ist nicht zu haben, alles knüpft an bereits Bestehendes an. Das Vorangegangene ist nicht schlechterdings Vergangenes, sondern kann – neu gesehen und geordnet – … weiter »

Tha Carter III: Lil Wayne

von Lil' Wayne | rezensiert in FALTER 26/2008
Musiker, die in einer Woche mal eben eine Million Platten verkaufen: Es gibt sie noch. Der Dirty-South-Rapper Lil Wayne ist ein solches Phänomen und wirkt langsam auch über die USA … weiter »

Les Elements

von Michi Gaigg, L'Orfeo Barockorchester, Jean-Féry R... | rezensiert in FALTER 26/2008
Im Anfang war das Chaos, und es muss fürchterlich geklungen haben. Jean-Féry Rebel setzte es 1737 ganz bildlich in Musik, indem er zum Auftakt seiner symphonie de danse "Les … weiter »

Habedieehre

von LaBrassBanda | rezensiert in FALTER 26/2008
Mit einem Hybrid aus schmierigen Fanfaren, fetten Bässen und knallharten Trillern startet LaBrassBanda in ihr Album – und könnte da noch irgendeine sauber schmetternde Blaskapelle … weiter »

Noises & Voices

von The Monochrone Tone | rezensiert in FALTER 26/2008
Reine Gegenwart ist nicht zu haben, alles knüpft an bereits Bestehendes an. Das Vorangegangene ist nicht schlechterdings Vergangenes, sondern kann – neu gesehen und geordnet – … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×