Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 23/2008

Slip In And Out Of Phenomenon

von Liquid Liquid | rezensiert in FALTER 23/2008
In den frühen 80ern zählten Liquid Liquid zu den Lichtgestalten der Post-Punk-Welt, seitdem werden sie im Zehnjahresrhythmus neu entdeckt. Mit dem Musikstil Punk hatten die New … weiter »

Life in Leipzig

von Bjornstad Ketil/rypdal Terje | rezensiert in FALTER 23/2008
Der Skandinavier, wie wir ihn kennen, gilt ja nicht unbedingt als übermäßig verboser Gefühlsmensch. Drückt man ihm ein Instrument in die Hand, gibt's aber oft kein Halten mehr. Der … weiter »

Starke Stücke

von Zehrfeld's Jan Panzerballett | rezensiert in FALTER 23/2008
Der Skandinavier, wie wir ihn kennen, gilt ja nicht unbedingt als übermäßig verboser Gefühlsmensch. Drückt man ihm ein Instrument in die Hand, gibt's aber oft kein Halten mehr. Der … weiter »

Love Is Real

von Ulf Wakenius | rezensiert in FALTER 23/2008
Der Skandinavier, wie wir ihn kennen, gilt ja nicht unbedingt als übermäßig verboser Gefühlsmensch. Drückt man ihm ein Instrument in die Hand, gibt's aber oft kein Halten mehr. Der … weiter »

Carefully Selected Moments

von Monochrom | rezensiert in FALTER 23/2008
Die künstlerische Neigungsgruppe Monochrom um den charmanten Wirrkopf Johannes Grenzfurthner feiert ihr 15-jähriges Bestehen mit einer Kompilation ihrer musikalischen … weiter »

Verve//Remixed 4

von Diverse | rezensiert in FALTER 23/2008
Es ist nicht eben die neueste Idee, Jazzklassiker via Remixe zeitgenössischer Produzenten für ein junges Publikum aufzubereiten. Die Reihe "Verve Remixed" punktet aber ohnedies … weiter »

Verve//Unmixed 4

von Diverse | rezensiert in FALTER 23/2008
Es ist nicht eben die neueste Idee, Jazzklassiker via Remixe zeitgenössischer Produzenten für ein junges Publikum aufzubereiten. Die Reihe "Verve Remixed" punktet aber ohnedies … weiter »

Nah und fern

von | rezensiert in FALTER 23/2008
Techno brummt, auf allen Frequenzen. Dass das alle paar Jahre wieder auch im Feuilleton ankommt, liegt an Wolfgang Voigt, dessen Platten die elektronische Tanzmusik von der Aura … weiter »

Birds & Plants & Rocks & Things

von Seelenluft | rezensiert in FALTER 23/2008
Eigentlich müsste es ja "Seelenluft feat. Florian Horwath" heißen. Der Indiepop-Messias, in dessen Brust ein Herz für Singer-Songwriter-Pop und für Techno schlägt, schmückt gut die … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×