La Fabula di Orpheo

Various, Angelo Poliziano


"Silenzio! Udite!" – Claudio Monteverdis Vertonung des antiken Orpheus-Mythos (1607) gilt mit einigem Recht als die erste Oper der Musikgeschichte. Doch kam ihre geniale Verbindung von Wort und Musik keineswegs aus dem Nichts. Auch die über hundert Jahre ältere Fassung von Angelo Poliziano (um 1494) wurde schon singend vorgetragen – freilich ohne dass der toskanische Humanist die Musik notiert hätte. La Compagnia di Orpheo und Francis Biggi haben mit historischer Fachkenntnis eine szenisch-musikalische Fassung nachempfunden, die Poesie und Musik überzeugend verbindet. – "Seid ruhig jetzt! Und höret!"

Carsten Fastner in FALTER 15/2008



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×