Dig,Lazarus,Dig!!!

Nick & The Bad Seeds Cave


Dass er sich 2007 die Nebenband Grinderman gönnte, mit der er an wilde Zeiten anschloss, davon soll nun Nick Caves Arbeit mit den Bad Seeds profitieren. Der Bart ist geblieben, und mit ihm eine Energie, die die Songs auf "Dig!!! Lazarus, Dig!!!" von den ruhigeren letzten Alben unterscheidet. Der neue Songreigen hat neben mitreißenden Momenten aber auch solche, die polternd auf der Stelle treten. Die Texte vom Lazarus von New York und anderen modernen Wundern gerieten inspirierter als die Musik. Dann lieber mehr Grinderman und lyrische Bad-Seeds-Platten? Schwieriger Fall.

Sebastian Fasthuber in FALTER 9/2008



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×