Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 6/2008

Kunst Der Fuge

von Pierre-Laurent Aimard, Johann Sebastian Bach | rezensiert in FALTER 6/2008
So eigenwillig wie klug hat sich Pierre-Laurent Aimard von der Musik der Gegenwart aus in der Musikgeschichte zurückgespielt. Nun ist er an deren Anfang und Ende angekommen: bei … weiter »

The Golden Foretaste Of Heaven

von Alec Empire | rezensiert in FALTER 6/2008
Alec Empire, Chefpunkrocker im digitalen Outfit, Popstar in Japan, den USA und anderswo, aber auch Soundtracklieferant für ausschweifende Deleuze-Lektüren, ist zurück in seine … weiter »

BEDLAM IN GOLIATH, THE

von The Mars Volta | rezensiert in FALTER 6/2008
Der von den beiden Masterminds Omar Rodriguez Lopez (Musik) und Cedric Bixler Zavala (Text, Gesang) ausgeheckte hyperhysterische Hybridrock wird hier von einer neunköpfigen Gruppe … weiter »

Apparition

von Schäfer,Christine/Schneider,Eric, Purcell/Crumb | rezensiert in FALTER 6/2008
Ist es Trotz, mit dem uns Christine Schäfer hier so ernst entgegenblickt? Ist es Trost? Traurigkeit? Oder eine doch noch irgendwie mitfühlende Entrücktheit? – Stets haftet der … weiter »

Cryptozoology

von Paper Bird | rezensiert in FALTER 6/2008
Glaubt man ihrer Selbstdarstellung im World Wide Web, so kam Paper Bird in den Wäldern Kärntens zur Welt. Aufgezogen hat sie ein Stamm grimmiger Kobolde, mit dem sie eine Höhle … weiter »

Shhh!

von The Good Library | rezensiert in FALTER 6/2008
Aus Österreich, England und den USA kommen die Mitglieder dieser Wiener Psychedelic-Band, die nach einigen CDs im Eigenverlag nun erstmals bei Konkord veröffentlicht. Hört sich … weiter »

Ikadem

von Ikadem Orkestar | rezensiert in FALTER 6/2008
Eine junge Bulgarin und ein junger Ukrainer, beide mit einem Akkordeondiplom des Linzer Bruckner-Konservatoriums in der Tasche, tun sich zu einem Duo zusammen, nehmen eine Platte … weiter »

Searching for the Simple Life

von Eight Legs | rezensiert in FALTER 6/2008
Die vier Britrock-Buben von Eight Legs sind gerade einmal Anfang zwanzig und arbeiten doch schon seit einigen Jahren daran, ihrer Provinzherkunft mit dem guten alten Spaceship Rock … weiter »

The Darjeeling Limited

von Various | rezensiert in FALTER 6/2008
Wes Anderson hat den jüngsten Streich ohne seinen alten musikalischen Mitstreiter Mark Mothersbaugh unternommen, stattdessen viele Schnipsel indischer Filmmusik – inklusive des … weiter »

Wanderer in Love

von Wladigeroff Brothers & Band | rezensiert in FALTER 6/2008
Eine junge Bulgarin und ein junger Ukrainer, beide mit einem Akkordeondiplom des Linzer Bruckner-Konservatoriums in der Tasche, tun sich zu einem Duo zusammen, nehmen eine Platte … weiter »

Together

von DYAS | rezensiert in FALTER 6/2008
Eine Bulgarin und ein Ukrainer aus Linz "reflektieren ihre kulturellen Wurzeln", und das Ergebnis klingt – eben nicht nach Balkanturbo mit voralpenländischen Einsprengseln, sondern … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×