Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 49/2007

D-Sides

von Gorillaz | rezensiert in FALTER 49/2007
Es ist nicht alles Gold, wo Gorillaz draufsteht, noch weit weniger aber handelt es sich um Ramsch, wenn Damon Albarn den vermeintlichen Ausschuss seiner Comicband sichtet. "D-Sides … weiter »

Volume 2

von Universal Gonzalez | rezensiert in FALTER 49/2007
Seit dem ersten Album von Claudia González, auf dem die chilenischstämmige Sängerin und Schwester von Ärzte-Bassist Rod das deutschsprachige Underground-Chanson erfand, sind eh nur … weiter »

Take a souvenir from your teenage confusion

von Hotel Prestige | rezensiert in FALTER 49/2007
Im südweststeirischen Wies gibt es eine Kulturinitiative namens Kürbis, die neben der Veranstaltungsarbeit in den Bereichen Literatur, Theater und Musik auch den Verlag Edition … weiter »

Typewriter

von 4 Experimentelle Die Nur 2 Sind (4EX2) | rezensiert in FALTER 49/2007
Im südweststeirischen Wies gibt es eine Kulturinitiative namens Kürbis, die neben der Veranstaltungsarbeit in den Bereichen Literatur, Theater und Musik auch den Verlag Edition … weiter »

We Carried The Sunlight Down to The Day

von Bell Etage | rezensiert in FALTER 49/2007
Im südweststeirischen Wies gibt es eine Kulturinitiative namens Kürbis, die neben der Veranstaltungsarbeit in den Bereichen Literatur, Theater und Musik auch den Verlag Edition … weiter »

8 Diagrams

von Wu-Tang Clan | rezensiert in FALTER 49/2007
Angesagte Revolutionen finden auch in der Musik selten statt. Die seit Monaten angekündigte Reunion-Scheibe des genial-chaotischen New Yorker HipHop-Haufens Wu-Tang Clan, der nun … weiter »

Un Peu À Gauche

von Josep Maria Balanyà | rezensiert in FALTER 49/2007
Es beginnt mit harmlosen Trillern und steigert sich zu einer klanglich-perkussiven Orgie, wie man sie zwei Konzertflügeln kaum zutrauen würde. Der spanische Pianist erweitert seine … weiter »

Rumba Para Monk

von Jerry Gonzalez | rezensiert in FALTER 49/2007
Sieht man von Duke Ellington ab, ist in den letzten Jahrzehnten wohl keinem Jazzkomponisten so oft die Reverenz erwiesen worden wie Thelonious Monk. Dieses Tribute- Album unterlegt … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×