Night Falls Over Kortedala

Jens Lekman


Dieser junge schwedische Songwriter ist ein Meister des Zitats und ein Held zum Knuddeln. Viele seiner Stücke bauen auf frech gesampelten Songs aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren auf, dazu kommen wunderhübsche Eigenbaumelodien und eine traurig-schöne Stimme. Auf "Night Falls over Kortedala", seinem bereits dritten Album, vermischt er wieder locker-flockige Rhythmen, die in der Tagesrotation von Radio Wien nicht auffallen würden, mit ergreifenden Gesängen über Einsamkeit im hohen Norden. Der Schlusssong verrät die letzte Fluchtmöglichkeit: "Friday Night at the Drive-in Bingo". Hach, Jens!

Sebastian Fasthuber in FALTER 45/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×