OK Universe

Cherry Sunkist


Cherry Sunkist fiel bereits durch einen Beitrag zur feministischen "Girl Monster"-Kompilation der Chicks On Speed auf. Jetzt legt die Salzburger Musikerin und Videokünstlerin beim jungen Wiener Label 22.Jahrhundertfuchs ihr Debüt vor, das Songwriting mit verspielt-facettenreicher Elektronik kombiniert. Elf Stücke kommen mal freundlich, dann wieder eher störrisch daher; neben Laptop und Stimme werden noch Drumcomputer, Synthesizer und E-Gitarre eingesetzt. "I would rule the world if I had energy left", singt Cherry Sunkist. "I would do some more but I'm too busy with myself."

Gerhard Stöger in FALTER 44/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×