Zwei

Villalog


Dass sie inflationär in Erscheinung treten, kann man Villalog gewiss nicht vorwerfen. Seit den ausgehenden Neunzigern arbeiten Michi Duscher (Gitarre) und Marc Muncke (Elektronik) an ihrer Mischung aus Krautrock, Techno und Dub. Nach "Villalog" (2003) ist "Zwei" erst ihre zweite Veröffentlichung. Die Bandbreite reicht wiederum von manischen Grooves bis hin zu Ambientschleifen. War der Erstling eine reine Soundbastelei, so klingen die ansprechenden Stimmungsbilder des Duos nun dank der Unterstützung von Bernhard Fleischmann am Schlagzeug und einem japanischen MC lebendiger und dynamischer.

Sebastian Fasthuber in FALTER 40/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×