Mantaray

Siouxsie Sioux


Zeitlose Größe

Siouxsie Sioux, die bleichgesichtige Nina Hagen des britischen Punk, beschenkt sich wenige Monate nach ihrem fünfzigsten Geburtstag selbst mit einem bei allem Hang zum Pathos sehr passablen und abwechslungsreichen Album. Tanzbaren, ja bisweilen fast ausgelassenen und mit Farbspritzern versehenen Gruftierock kombiniert "Mantaray" (Universal) mit schaurig-schönen Balladen, Ausflügen in die Bar der einsamen Herzen und eigenartigem Bombast-Pop. Alles immer geprägt von Siouxsies markantem Gesang, versteht sich.

Gerhard Stöger in FALTER 38/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×