Graduation

Kanye West


Mit "Graduation" vollendet der Chicagoer Produzent und Teilzeitrapper seine mit "The College Dropout" und "Late Registration" virtuos begonnene Albentrilogie, eine Art musikalischer Bildungsroman und schon von daher ziemlich unerhört im HipHop von heute. Nun folgen aber bekanntlich auf den Studienabschluss meist Arbeit und der freie Markt, und so orientiert sich der gewiefte Sampler von alten Soulplatten deutlich Richtung Pop. Dank unwiderstehlicher Stücke wie "Stronger" oder "Champion" ein geglückter Balanceakt zwichen Flash und Massentauglichkeit, Selbstdarstellung und Selbstironie.

Sebastian Fasthuber in FALTER 37/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×