Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 35/2007

God Luck And Good Speed

von Weedeater | rezensiert in FALTER 35/2007
Die Birne verlangt nach Lärm, hart und hirnlos. Nur keine Botschaften, keine Texte gegen Bush und die Klimaerwärmung. Die Ambitionen der Musiker sollen sich darin erschöpfen, … weiter »

Hope For Men

von Pissed Jeans | rezensiert in FALTER 35/2007
Die Birne verlangt nach Lärm, hart und hirnlos. Nur keine Botschaften, keine Texte gegen Bush und die Klimaerwärmung. Die Ambitionen der Musiker sollen sich darin erschöpfen, … weiter »

ARMIDA

von Annette Dasch, Georg Friedrich HÄndel | rezensiert in FALTER 35/2007
Armida, die liebestolle Sarazenenprinzessin, die mit ihren Zauberkräften den Kreuzritter Rinaldo gefangen halten soll und ihm doch verfällt: Mit diesem Stoff lieferte Torquato … weiter »

ZOE - JAZZFESTIVAL SAALFELD 06

von Lorenz Raab | rezensiert in FALTER 35/2007
Vergangenes Jahr eröffnete Raab das Jazzfestival mit einer erweiterten Variante seiner XY Band: Ein zweites Schlagzeug, Hackbrett und Harfe (Zeena Parkins) kommen dazu. Und das … weiter »

Can I Keep This Pen?

von Northern State | rezensiert in FALTER 35/2007
Kann sich noch jemand an Grand Royal erinnern, das Plattenlabel der Beastie Boys, auf dem in den Neunzigern allerlei Buntes zwischen HipHop, Elektro und Alternative Pop erschienen … weiter »

We Carried The Sunlight Down to The Day

von Bell Etage | rezensiert in FALTER 35/2007
Im südweststeirischen Wies gibt es eine Kulturinitiative namens Kürbis, die neben der Veranstaltungsarbeit in den Bereichen Literatur, Theater und Musik auch den Verlag Edition … weiter »

Frauen und Kinder zuerst...

von Mann über Bord | rezensiert in FALTER 35/2007
Wie auch Mann über Bord! (siehe nächste Rezension) hat mit Bell Etage eine weitere Wiener Band das südsteirische Label Pumpkin Records als Heimat auserkoren. Bell Etage warten mit … weiter »

A Corpse is Forever

von Dig That Body Up, ItŽs Alive | rezensiert in FALTER 35/2007
Wie auch Mann über Bord! (siehe nächste Rezension) hat mit Bell Etage eine weitere Wiener Band das südsteirische Label Pumpkin Records als Heimat auserkoren. Bell Etage warten mit … weiter »

Modern Mayhem

von A.R.E. Weapons | rezensiert in FALTER 35/2007
Die Birne verlangt nach Lärm, hart und hirnlos. Nur keine Botschaften, keine Texte gegen Bush und die Klimaerwärmung. Die Ambitionen der Musiker sollen sich darin erschöpfen, … weiter »

Kala

von M.I.A. | rezensiert in FALTER 35/2007
Schon ihr Debüt "Arular" faszinierte 2005 durch die Kombination politischer Songtexte und freisinniger HipHop- und Reggaedeutungen. Soundästhetisch rundum erneuert, setzt die … weiter »

Bluesilk

von Lorenz Raab, XY Band | rezensiert in FALTER 35/2007
Im "bürgerlichen Beruf" ist Lorenz Solotrompeter des Volksopernorchesters, hier ist eine Liveaufnahme seines mit Schlagzeug, zwei Bässen und Zither besetzten Quintetts zu hören. … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×