Uncle Dysfunktional

Happy Mondays


Die Stimme klingt so kaputt, als wäre der Zwillingsbruder von The Falls, Mark E. Smith, am Werk. Und irgendwie stimmt das. Shaun Ryder, einer der großen Wirrköpfe des Rock 'n' Roll, hat seine einst stilbildende ("Pills 'n' Thrills & Bellyaches"!) Ravekapelle Happy Mondays wieder zusammengetrommelt. "Uncle Dysfunctional" versucht nicht, sich an den New-Rave-Zug anzuhängen, es liefert Stoff der alten Manchester-Schule. Man hört also drogengeschwängerten, gemächlich dahingroovenden Funkrock mit ein bisschen Rap, Britpop und Psychedelik. Trotz mancher Länge eine unverwüstliche Mischung.

Sebastian Fasthuber in FALTER 30/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×