Version

Peter Roos


Der englische Produzent, der sich zuletzt um Amy Winehouse kümmerte, kennt beide Welten. Als Stiefsohn des Gitarristen der grausamen Foreigner in New York aufgewachsen, war er erst HipHop-DJ und hat dann als Produzent von US-Sängern gewirkt. Zurück in London, vermengt er nun R-'n'-B-Rhythmen und lustig swingende Bläsersätze mit Britpop. "Version" steckt Songs von The Smiths, Maximo Park, The Charlatans oder Radiohead in ein neues Gewand, als Stimmen fungieren u.a. Lily Allen, Amy Winehouse und Robbie Williams. Eine vernügliche Sommerplatte ohne auffällige Hochs oder Tiefs.

Sebastian Fasthuber in FALTER 26/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×