La double absence

Thilges


Die Wiener Formation Thilges produziert seit Jahren konstant spannende Musik zwischen Elektronik und Avantgarde. "La double absence" ist noch einmal etwas anderes. Hier gelingt nichts weniger als der Brückenschlag zwischen experimentellem Pop und arabischer Musik. Zusammen mit der persischen Vokalistin Zohre Jooya und Eyvind Kang an der Viola ist eine behutsame Annäherung zweier Welten geglückt, die passenderweise auf dem Terrain des Songs stattfindet: Die in Liedern zum Ausdruck gebrachten Gefühle versteht man überall.

Sebastian Fasthuber in FALTER 22/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×