Soundso

Wir Sind Helden


Ein bisserl beißen, ein bisserl streicheln - so lautet das aktuelle Credo von Wir sind Helden. War "Die Reklamation" ein erfrischend kratzbürstiges Stück Neo-New-Wave und das nachfolgende "Von hier an blind" eine weiche, introspektive Platte, so ist das mittlerweile dritte Album eine Mischung aus beiden: Flotte Feger samt Bläsersätzen und Tagebuchpoesie wechseln einander ab. Eine wesentliche Weiterentwicklung der Berliner Erfolgsband findet erwartungsgemäß nicht statt, dem Quartett um Judith Holofernes gelingt es jedoch einmal mehr, auf halbwegs intelligente und sensible Art zu unterhalten.

Sebastian Fasthuber in FALTER 22/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×