Rhythmus Berlin

Kante


Wie das? Schon wieder ein neues Album der Hamburger Popintellektuellen, nur ein halbes Jahr nach ihrem großen Wurf "Die Tiere sind unruhig"? Ja und nein. Peter Thiessen, Sänger, Gitarrist und Songwriter von Kante, verfasste letzten Herbst Texte für die Revue "Rhythmus Berlin" im Berliner Friedrichsstadtpalast. Eine Auswahl davon hat er mit seiner Stammband als Soundtrack mit Mehrwert auch gleich regulär eingespielt, auf die Kante-typische Studiotüftelei aber zugunsten von möglichst viel Spontaneität verzichtet. In wenigen Tagen entstand so eine sehr schöne Mixtur aus hymnischem Indierock, Showsong, berührender Ballade, Countrymelancholie, Chanson und nachdenklichem Blues.

Gerhard Stöger in FALTER 11/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×