Birdland 1951

Miles Davis


Wenn Radioaufnahmen aus dem Jahr 1951 "newly restored" sind, heißt das nicht, dass der Saxofonist nicht trotzdem so klingen kann, als stünde er am Klo nebenan. Aber nachdem es sich um Sonny Rollins handelt und dieser gemeinsam mit Kapazundern wie Art Blakey und J.J. Johnson einem Miles Davis zur Seite steht, der hier eine frühe Form von High-Speed-Hardbop exekutiert, der sich gewaschen hat, kann man ein Auge zudrücken. Ansonsten: Ohren auf!

in FALTER 9/2004



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×