Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 7/2007

SO LUCKY

von noel Akchote | rezensiert in FALTER 7/2007
Nach seiner Beschäftigung mit Sonny Sharrock ("Sonny II") hat der in Wien lebende französische Improvisationsmusiker Noël Akchoté ein weiteres Tributealbum eingespielt. Die … weiter »

Falco

von Peter Lanz | rezensiert in FALTER 7/2007
Am 19. Februar wäre Falco fünfzig geworden. Dank neuer CD-, DVD-und Buchveröffentlichungen ist er dieser Tage omnipräsent. Was aber bleibt von seinem Werk? Der Mozartirrsinn ist … weiter »

Dust of Ages

von Portnoy | rezensiert in FALTER 7/2007
Die Grazer Indie-Pop-Combo Portnoy wirbelt mit dem Coveralbum "The Dust of Ages" ordentlich Staub auf. Einfach tief durchatmen. In einem Falter-Interview beklagten die derzeit hoch … weiter »

Il divino boemo

von Josef Myslivecek, Concerto Köln | rezensiert in FALTER 7/2007
MUSIK Mit seinem Album "Il divino boemo" erinnert das Concerto Köln an die mitreißende Musik und an das abenteuerliche Leben des Mozartfreundes Josef Myslivecek. Der Schreck saß … weiter »

Nah an mir

von Sabina Hank | rezensiert in FALTER 7/2007
Weniger am Jazz als vielmehr am Pop orientieren sich die Chansons der jungen deutschen Sängerin Lea Finn; ihr Debüt "FinnLand" (Sony BMG) zielt wohl auf ein Publikum, das auch eine … weiter »

Falco

von Falco | rezensiert in FALTER 7/2007
Am 19. Februar wäre Falco fünfzig geworden. Dank neuer CD-, DVD-und Buchveröffentlichungen ist er dieser Tage omnipräsent. Was aber bleibt von seinem Werk? Der Mozartirrsinn ist … weiter »

The Bird of Music

von Au Revoir Simone | rezensiert in FALTER 7/2007
Nach dem bezaubernden Minialbum "Verses of Comfort, Assurance & Salvation" (2005) überzeugt das New Yorker Trio Au Revoir Simone auch mit seinem ersten Langformat. Weiterhin ist … weiter »

FinnLand

von Lea Finn | rezensiert in FALTER 7/2007
Weniger am Jazz als vielmehr am Pop orientieren sich die Chansons der jungen deutschen Sängerin Lea Finn; ihr Debüt "FinnLand" (Sony BMG) zielt wohl auf ein Publikum, das auch eine … weiter »

Midnight Black Indulgence

von Frivolous | rezensiert in FALTER 7/2007
Raus aus dem Ghetto, rein ins Vergnügen, heißt es für den aus der Arcade-Fire-Stadt Montreal stammenden Elektronikproduzenten Daniel Gardner alias Frivolous auf diesem seinem … weiter »

Desiderata

von Petra Linecker | rezensiert in FALTER 7/2007
Weniger am Jazz als vielmehr am Pop orientieren sich die Chansons der jungen deutschen Sängerin Lea Finn; ihr Debüt "FinnLand" (Sony BMG) zielt wohl auf ein Publikum, das auch eine … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×