Gloomy Afternoon Vol.2


Bereits zum zweiten Mal legt Samir H. Köck, als Vinylsammler, DJ und Musikjournalist gleichsam Horter wie Vermittler geschmackvoller Töne, eine Sammlung von Songs zum Thema Melancholie vor. Langweilig wird die nie: Noch stimmiger als Teil eins vermittelt "Gloomy Afternoon 2" zwischen Blues, Soul, Singer-Songwritern und gediegenem Pop, welch bittersüße Wirkung von Seelenpein, Depression (und ein wenig Selbstmitleid) getragene Musik auch auf den Hörer haben kann. Sprich: Wenn man nicht vorher schon melancholisch war, dann richtet es diese Doppel-CD mit grauen Liedern von Etta James, Nina Simone, Fred Neil, J.J. Cale, Roddy Frame, David Sylvian u.v.a.

Sebastian Fasthuber in FALTER 3/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×