Kilo

Kilo


Mit einiger Verzögerung hat sich Minimal Techno auch auf Wiens Tanzböden etabliert. Als Produzenten sind Florian Bogner und Markus Urban alias Kilo Aushängeschilder der hiesigen Szene und legen bereits ihr zweites Album vor. Über die Jahre haben sich die beiden einen erfreulich eigenständigen Sound erarbeitet, der sich durch eine fast schon genreuntypische Verspieltheit auszeichnet. Die Monotonie wird durch unerwartete Instrumente (Gitarren, Trompete), Gesang sowie psychedelisch verzerrte Found Footage aufgebrochen. Das ist kein reines DJ-Futter, sondern Musik, die sich auch zu Hause gut hören lässt, ohne bloß Tapete zu sein.

Sebastian Fasthuber in FALTER 3/2007



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×