The Last Resort

Trentemoeller


Der dänische Produzent Anders Trentemoeller inszeniert auf seinem Debüt Techno für Heimhörer, eine vom Aussterben bedrohte Gattung, in selten gehörter Perfektion: ein düster angehauchter, facettenreicher Kopfhörertrip durch Dub, Minimal, Filmmusik. Leichtfüßig finden unterschiedlichste Genres zu homogenen Tracks zusammen. In puncto Klangdesign macht Trentemoeller niemand was vor, aber auch traditionelles Instrumentarium (Gitarre, Bass, Glockenspiel, Drums) hat er sinnvoll integriert. Bezaubernde elektronische Gemütsmusik, die mehr nach Radiohead als nach Jean-Michel Jarre klingt.

Sebastian Fasthuber in FALTER 44/2006



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×