So This Is Goodbye

Junior Boys


Bislang galt das kanadische Duo als Geheimtipp unter Synthpop-Connaisseuren im Internet. Mit seinem zweiten Album, das auf dem Label von Franz Ferdinand und den Arctic Monkeys erscheint, dürfte sich die Reichweite entscheidend verbessern. Sänger und Songschreiber Jeremy Greenspan und Soundmann Matt Didemus bezaubern darauf mit zeitlosem Electro-Crooning in Manier etwa der frühen OMD. Die Wurzeln dieser Musik für sentimentale Trottel reichen aber noch viel weiter zurück, wie die Junior Boys mit einer wunderschönen Coverversion der Sinatra-Loserballade "When No One Cares" beweisen. Süßer haben Analogsynthesizer selten gezirpt, so bewegend wurde schon lang nicht mehr geschmachtet.

Sebastian Fasthuber in FALTER 38/2006



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×