Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 34/2006

I Stand Alone

von Ramblin' Jack Elliott | rezensiert in FALTER 34/2006
Ramblin' Jack Elliott hat seine Absolution einst von Woody Guthrie persönlich erhalten und seinerseits wiederum den jungen Bob Dylan beeinflusst. Inzwischen in seinen mittleren … weiter »

Canciones Argentinas

von Fink,Bernarda/Fink,Marcos/Piazzini,C.,... | rezensiert in FALTER 34/2006
Der Patron und die Zierde der unsittlichsten Häuser am Platze soll er gewesen sein, jener überaus elegante, herrisch auftretende compradito, von dessen tragischem Ende der … weiter »

Mono

von Console | rezensiert in FALTER 34/2006
Die Weilheimer Band des wandlungsfähigen Martin Gretschmann verabschiedet sich vom Elektropop mit Achtzigeranleihen, der ihnen Hits wie "14 Zero Zero" bescherte. Stattdessen … weiter »

Mediterranean Melodies

von Lydia Caruana Caruana, Paul Gulda, Charles Camille... | rezensiert in FALTER 34/2006
Der Patron und die Zierde der unsittlichsten Häuser am Platze soll er gewesen sein, jener überaus elegante, herrisch auftretende compradito, von dessen tragischem Ende der … weiter »

Exiles

von Judith Kopecky, Julia Tinhof | rezensiert in FALTER 34/2006
Der Patron und die Zierde der unsittlichsten Häuser am Platze soll er gewesen sein, jener überaus elegante, herrisch auftretende compradito, von dessen tragischem Ende der … weiter »

Live In Israel

von Noa | rezensiert in FALTER 34/2006
Die prekäre politische Lage im Nahen Osten geht auch an der israelischen Popmusik nicht spurlos vorbei. So setzt sich Noa, eine der bekanntesten Sängerinnen des Landes, immer … weiter »

Razorlight

von Razorlight | rezensiert in FALTER 34/2006
Ironischerweise dürfte weder Pete Doherty noch Carl Barat, sondern das Kurzzeitmitglied Johnny Borrell zum erfolgreichsten Musiker aus der Asche der Libertines werden. Als Sänger … weiter »

The Complete Pacific Jazz Session

von Gil Evans | rezensiert in FALTER 34/2006
Sollte jemand vorhaben, sich so etwas wie eine Jazzbasisbibliothek zuzulegen (bevor die SZ damit herauskommt), dann soll er sich diese 1958/59 entstandenen Aufnahmen unbedingt … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×