Electricity

Gschu


Gschu aus Niederösterreich durften den Siluh-Reigen eröffnen und glänzen durch wunderbar reduzierten und melancholisch-entspannten Indiepop. Man darf auf den Longplayer gespannt sein.

Tiz Schaffer in FALTER 32/2006



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×