Pick A Bigger Weapon

the Coup


Das Funk-HipHop-Duo war bislang ein gutgehüteter Geheimtipp. Mit seinem jüngsten Album macht es nun lautstark auf sich aufmerksam. Wie selbstverständlich hier gut abgehangener P-Funk und derbe, aber unstumpfe Gossenbeats kombiniert werden, gibt wieder ein wenig Hoffnung für den Patienten HipHop. Ebenso erfreulich: Man darf auch auf die Texte hören. Sehr lässig verbinden The Coup politische Botschaften mit purem Hedonismus. Weil, warum soll das Leben keinen Spaß machen? Oder, um es mit den Worten von Rapper Boots Riley zu sagen: "I'm here to laugh, love, fuck and drink liquor / And help the damn revolution come quicker."

Sebastian Fasthuber in FALTER 20/2006



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×