Im FALTER besprochene CDs

CD-Rezensionen aus FALTER 19/2006

Oceana (New Version)

von till Broenner | rezensiert in FALTER 19/2006
Seit Jahren legt es der deutsche Trompeter Till Brönner darauf an, zum Chet Baker für Allradfahrer zu avancieren - woran ihn allenfalls seine Anfälligkeit dafür hindert, auch noch … weiter »

St.Elsewhere

von Gnarls Barkley | rezensiert in FALTER 19/2006
Mit "Crazy" landete das amerikanische Duo Gnarls Barkley den ersten Nummer-eins-Hit aus dem Internet. Auf ihrem Album "St. Elsewhere" schlagen sie noch ganz andere Töne an. Anfang … weiter »

In Ewigkeit Damen

von Ludwig Hirsch | rezensiert in FALTER 19/2006
Die Karriere des Wiener Liedermachers Ludwig Hirsch begann am Stammersdorfer Friedhof. Dort wird die "Omama" im ersten jener "Dunkelgrauen Lieder" begraben, mit denen er vor 30 … weiter »

Das gibt es Neues - Prokopetz gibt Conrads

von Joesi Prokopetz | rezensiert in FALTER 19/2006
Wenn man älter wird, besinnt man sich gern seiner Wurzeln. Auch den Austropopveteranen geht es da nicht anders. Nachdem Wolfgang Ambros, 54, auf den Spuren von Hans Moser wandelte … weiter »

Black Sheep Boy

von Okkervil River | rezensiert in FALTER 19/2006
Okkervil River mischen erwachsen gewordenen Indierock mit Folkelementen, weltumarmenden Popgesten und einer Idee von Country zu zeitlos großer Musik voll fein ausgetüftelter … weiter »

Das schöne Leben

von Britta | rezensiert in FALTER 19/2006
Britta aus Berlin kombinieren eingängigen Schrammelpop mit poetischen Lebensbetrachtungen und stellen ihr neues Album live in Wien vor. Christiane Rösinger komponiert nicht nur … weiter »

The Master Classes

von Alfred Cortot | rezensiert in FALTER 19/2006
"Das ist kein Virtuosenstück, es ist ein furchterregendes Bild", sagt Alfred Cortot und spielt ein paar Takte des rätselhaft wirren Presto aus Chopins 2. Sonate, dass es einem - … weiter »

Wie ein junger Hund im hohen Gras

von Peter Cornelius | rezensiert in FALTER 19/2006
Wenn man älter wird, besinnt man sich gern seiner Wurzeln. Auch den Austropopveteranen geht es da nicht anders. Nachdem Wolfgang Ambros, 54, auf den Spuren von Hans Moser wandelte … weiter »

ANZEIGE


FALTER abonnieren
×