Thunderbird

Cassandra Wilson


"It Would Be So Easy" heißt ein Song. Hat es die fünfzigjährige Sängerin denn wirklich so schwer? Allenfalls im mäßig originellen Liedtext ("Tell me that you love me / Tell me that you need me"). Ansonsten kann man es mit einem derartig suggestiv samtigen Timbre nicht echt hart haben. Und nicht zuletzt darin liegt das Problem. Wilson neigt generell dazu, es sich selbstgefällig auf den eigenen Lorbeeren bequem zu machen - und dafür, dass ihre Alben anständig arrangiert und produziert sind, wird schon gesorgt. Diesmal hat den Job der Songwriter und Produzent T Bone Burnett übernommen und auch gleich zwei Songs beigesteuert. Ob nun drei Drummer Verwendung finden oder nur eine Gitarre Wilson begleitet - es klingt immer apart, aber auch ein bisschen so, als würde die Frau nicht "Baby, I want to be loved" singen, sondern nur einen weiteren Caffè latte bestellen. Caffè-latte-Musik sollte Menschen mit weniger Talent vorbehalten bleiben.

Klaus Nüchtern in FALTER 18/2006



ANZEIGE


FALTER abonnieren
×